Suchfunktion

Datum: 02.05.2019

Uhrzeit: 09:00

unerl. Handeltreibens mit BtM in nicht geringer Menge


Landgericht Konstanz

78462 Konstanz, 01.02.2019
- 3. Strafkammer -
 
Strafsache gegen

1 Erwachsenen

wegen Vorwurfs des unerl. Handeltreibens mit BtM in nicht geringer Menge u.a.
                    
T e r m i n s n a c h r i c h t
 

1. Termin zur Hauptverhandlung wird bestimmt auf:


Donnerstag, den 02.05.2019, vorm. 9.00Uhr, Saal Nr. 1.02

Sitzungsdauer: 2 Tage (FST: 03.05.1019, 09:00 Uhr, Saal 1.02)

 

2. Hierzu werden geladen:

a) Zeugen: 2                                                                                      

b) Sachverständige: 1

c) Dolmetscher: -

 

3. Tatzeit: August 2016 bis Juli 2018


Tatort: Raum Tuningen und Schwarzwald-Baar-Kreis


Tatvorwurf:
Dem 28 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, im Zeitraum August 2016 bis Juli 2018 im Raum Tuningen und im Schwarzwald-Baar-Kreis mit Betäubungsmitteln (insbesondere Amphetamin, Cannabis, Ecstasy, MDMA, Kokain und LSD) unerlaubt Handel getrieben zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm 57 einzelne Taten vor. Die Betäubungsmittel soll er zuvor im Internet (Darknet) erworben haben. Insgesamt geht es um rund 17 kg Amphetamin, 3.178 Ecstasy-Tabletten, rund 35 Gramm MdMA-Pulver, rund 1,5 kg Marihuana, rund 300 Gramm Haschisch, 28 Gramm Kokain und 100 LSD-Trips.
Daneben wird dem Angeklagten auch noch vorgeworfen, sich im Darknet Falschgeld (ein oder zwei 20-EUR-Scheine und zehn 50-EUR-Scheine) besorgt zu haben, um dieses zum Bezahlen oder zum Umtauschen zu benutzen.

 

4. Hiervon erhalten Sie Nachricht.

 

Der Vorsitzende:

Dospil
Vors. Richter am Landgericht

Fußleiste