Suchfunktion

Datum: 12.04.2019

Uhrzeit: 09:00

versuchter schwerer Brandstiftung


Landgericht Konstanz

78462 Konstanz, 22.01.2019
- 3. Strafkammer -
 
Strafsache gegen

1 Erwachsenen
 
wegen Vorwurfs der vers. schweren Brandstiftung u. a.
                     
T e r m i n s n a c h r i c h t
 

1. Termin zur Hauptverhandlung wird bestimmt auf:


Freitag, den 12. April 2019, 9.00 Uhr, Saal Nr. 1.02, EG

Sitzungsdauer: 1 Tag

 

2. Hierzu werden geladen:


a) Zeugen: 3                                                                                      

b) Sachverständige: 1

c) Dolmetscher: -

 

3. Tatzeit: 31.05.2018


Tatort: Radolfzell


Tatvorwurf:
Dem zur Tatzeit 35 Jahre alten Beschuldigten wird vorgeworfen, am 31.05.2018 in Radolfzell am Bahnhofsplatz im Zustand der Schuldunfähigkeit eine fremde Wohnung betreten und dort einen gelben Sack und einen Wäscheständer angezündet zu haben. Die Brandherde konnten durch die Bewohner rechtzeitig gelöscht werden, bevor das Feuer auf die Wohnung übergreifen konnte. Dem Beschuldigten wird deshalb versuchte besonders schwere Brandstiftung in Tateinheit mit Sachbeschädigung vorgeworfen.
Da der Beschuldigte krank ist und die Tat im Zustand der Schuldunfähigkeit begangen haben soll, hält die Staatsanwaltschaft den Beschuldigten für gefährlich. Sie hat deshalb seine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus beantragt.

 

4. Hiervon erhalten Sie Nachricht.

 

Der Vorsitzende:

Dospil
Vors. Richter am Landgericht

Fußleiste